Seraja
Ausspannen, Auftanken und Entdecken

Erlebnisreisen 2022


 für jedes Alter


Seraja-Reisen

Alt Allertshofen 52

64397 Modautal


T: 06167-7025

eMail: zelewske@seraja.de

Reisen in Corona-Zeiten

 

Bei unseren Reisen gilt die 3-G-Regel:


Geimpft

Genesen

Getestet

 

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, was ihr Status ist.

 

Wenn Sie sich anmelden, gehen Sie kein Risiko ein, da Sie die Möglichkeit haben, sich  wieder abzumelden, ohne dass Ihnen dafür Kosten entstehen.

 Da uns die Gesundheit aller sehr wichtig ist,  sind wir bemüht, sicheres Reisen zu ermöglichen. Dabei achten wir auf die vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienekonzepte.

 Unsere Programme gestalten wir verantwortlich. Wir richten uns dabei nach den Vorgaben.


Um eine gute Organisation, angenehme Atmosphäre und die Programmgestaltung,  kümmern sich als Reiseleiter Rainer und  Beate Zelewske, die tägliche Bibelzeiten, und sonntags einen Gottesdienst  gestalten.


Die Anmeldung ist ohne Formular möglich  per Brief, Telefon oder E-Mail.  

Alleinreisende sind herzlich willkommen! Einzelzimmer sind immer möglich. Falls gewünscht, manchmal sogar ½ DZ.




Unsere Reisen 2022:



19. bis 24. April 2022

 

6-tägige

3-Länder-Erlebnisreise nach

Frankreich, Spanien

Andorra


Mit Standort-Hotel in Andorra, dem Zwergstaat in den Pyrenäen, schönen Ausflügen

und Barcelona-Stadtrundfahrt

 

Es ist auch möglich, selbst einen Flug zu buchen.

Frühere Anreise oder Verlängerung für Selbstflieger möglich!


Unentdecktes Andorra – Wo sich der kleine Staat versteckt, und was er zu bieten hat

 

Hübsche steinerne Kirchen, eine lebendige, mediterrane Hauptstadt und traumhafte Berglandschaften: Andorra ist vielseitiger als man denkt! Andorra gehört zu den europäischen Zwergstaaten und liegt zwischen Frankreich und Spanien mitten in den östlichen Pyrenäen.

Da sich Andorra hoch oben in den Bergen versteckt, finden wir hier auch die höchstgelegene Hauptstadt Europas, Andorra la Vella, der Ort, in dem unser Hotel ist. Mit 22.660 Einwohnern ist sie gleichzeitig auch die größte Stadt des Landes, das gerade mal 78.000 Menschen beheimatet. Was erwartet uns dort? Eine überraschend vielseitige Stadt, umrahmt von einer beeindruckenden Bergwelt. Hier stoßen wir auf futuristische Brücken, den Fluss La Valira, der mitten durch die Stadt fließt, historische Gebäude wie den Parlamentssitz, die Kirche von St. Esteve, eine hübsche Altstadt und zahlreiche Geschäfte.

Hier ein paar wichtige Fakten von Andorra: Von der ohnehin schon kleinen Fläche des Landes sind nur   8 % bebaut. Das Land besteht fast nur aus traumhaften Bergen, Wäldern und Gewässern. Dank niedriger Steuern kann man in den Geschäften vergleichsweise günstig einkaufen. Zwar gehört Andorra nicht zur EU, trotzdem zahlt man hier in Euro, und benötigt zur Einreise nur den Personalausweis.

 

Unser Hotel ist das moderne 4*-Hotel „Andorra Center“. Es befindet sich im Zentrum von Andorra La Vella, der Hauptstadt Andorras. Das Hotel ist direkt in ein Einkaufscenter integriert. Es besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäudekomplex mit Aufzügen. Im Eingangsbereich befinden sich Rezeption, Lobby und Businessbereich. Das Hotel verfügt weiterhin über ein Restaurant, eine Cafeteria-Bar, einen Wellnessbereich sowie Veranstaltungsräume, von denen wir einen für unsere täglichen Bibelzeiten nutzen können.

Die modern eingerichteten Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Badewanne/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Wi-Fi, Klimaanlage, Minibar, Safe und einem Sitzbereich.

Im Internet: www.andorracenterhotel.com



Unser Reiseprogramm:

(Änderungen vorbehalten)



Dienstag,  19. April   

Flug, Transfer, Kennenlernen

   

11:05 Uhr Lufthansa-Flug von Frankfurt/M nach Barcelona.   13:05 Uhr Ankunft in Barcelona.

Bustransfer in unser Hotel nach Andorra. Einchecken im Hotel.

 

Erstes Treffen mit Einführung in die Reise, Kennenlernen und Andacht

 

Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel

 

 

Mittwoch,  20. April    

Unterwegs in Andorra


Frühstück im Hotel und Bibelzeit

 

Mit dem Bus und unserer örtlichen Reiseführung, sind wir heute zu einem Ausflug in Andorra in den Pyrenäen  unterwegs.

Wir fahren entlang des Tales von Ordino bis nach Ordino-Arcalis.

 

Das Tal ist hin und wieder Teilstrecke einer Etappe der Tour de France.

 

Auf dem Weg dorthin legen wir einen Halt in Ordino ein.

Im dortigen Museum der Familie Areny-Plandolit gibt es viel Interessantes über die Geschichte und die Lebensweise der Menschen Andorras zu sehen.

 

Wir kommen auch nach La Farga Rossel, wo wir in einer historischen Eisenhütte eine Multimedia-Show erleben.

 

Am Nachmittag fahren wir bergauf bis zur Skistation von Pla-Arisal. Hier oben haben wir einen fantastischen Panoramablick auf die Täler Andorras.

 

Später machen wir noch einen Abstecher ins Skigebiet La Rabasse, wo sich die längste Rodelbahn der Welt befindet.

 

Gemeinsames Abendessen im Hotel



Donnerstag,  21. April 

 Ausflug nach Frankreich


Frühstück im Hotel und Bibelzeit

 

Mit dem Bus und unserer örtlichen Reiseführung, geht es heute in die französischen Pyrenäen.

Durch malerische Bergregionen fahren wir zu den Höhlen von Labouiche in der Region Vernajoul.

 

Diese Höhlen besitzen den längsten befahrbaren unterirdischen Fluss Europas. Mehr als einen Kilometer können wir mit einem Boot, 70 m unter der Erdoberfläche, zurück-legen. Während der Fahrt sehen wir beeindruckende Tropfstein-Formationen und einen wunderschönen Wasserfall.

 

Danach besuchen wir das Städchen Foix. Herausragende Sehenswürdigkeiten sind die Burg des Grafen von Foix, die Abteikirche und die Altstadt mit ihren schmalen Gassen.

 

In Foix gibt es auch freie Zeit, um einen Kaffee zu trinken oder auch selbst Erkundigungen zu machen.

 

Gemeinsames Abendessen im Hotel

 

 

 

Freitag,  22. April  

Urlaubs- und Erlebnistag  in Andorra


Nach dem Frühstück im Hotel ist heute Zeit, diesen Tag als Urlaubs- und Erlebnistag alleine oder mit anderen zu gestalten.

 

Man könnte das Flair von Andorra la Vella genießen, in der Stadt bummeln, einkaufen, Spaziergänge oder kleine Berg-Wanderungen unternehmen u.v.m.

Möglich ist natürlich auch ein Besuch im Wellnessbereich unseres Hotels.

 

Am späten Nachmittag findet die heutige Bibelzeit statt.

Anschließend gemeinsames Abendessen.



 

Samstag, 23. April

Ausflug nach Spanien

 

Frühstück im Hotel und Bibelzeit

 

Mit dem Bus und unserer örtlichen Reiseführung, geht es heute nach Spanien.

Zuerst ins spanische La Seu d` Urgell.

 

Das Städtchen besitzt eine romantische Altstadt mit der berühmten 900 Jahre alten Kathedrale Santa Maria.

Besonders an Markttagen, so wie heute, an denen viele Bewohner aus Andorra zum Einkaufen kommen, herrscht reges Treiben in dem Ort.

Dann gibt es im Carrer Major und den Seitengassen Käse, schmackhafte Wurst, bunte Kleidung u.v.m. Die Marktstände ziehen sich zwischen den Arkaden des Altstadtkerns bis zur Kathedrale hin.

Wir nehmen uns Zeit für einen Besuch auf dem Markt und für die Altstadt.

 

Am Nachmittag unternehmen wir einen Abstecher nach Os de Civic.

 

Das malerisch in den Bergen gelegene spanische Dorf ist nur von Andorra aus zu erreichen.

 

Gemeinsames Abendessen im Hotel

 



Sonntag,   24. April 

Barcelona-Stadtrundfahrt + Heimflug

 

Frühstück im Hotel

 

Auschecken, „Wort, Lied + Gebet zum Tag“ im Bus.

Danach Abfahrt nach Barcelona. Dort unternehmen wir eine geführte Stadtrundfahrt, bevor es dann zum Flughafen geht.

Um 16:00 Uhr startet unser Lufthansa-Flug nach Frankfurt/M.  Für 18:10 Uhr ist die Landung dort vorgesehen.



Reisepreis mit Flug: 

795,00 EUR


Leistungen:

6-tägige 3-Länder-Erlebnisreise entweder  mit oder ohne Lufthansa-Flug von Frankfurt/M. nach Barcelona und zurück.

Bustransfers: Vom Flughafen Barcelona zum Hotel in Andorra und zurück zum Flughafen Barcelona.

Übernachtungen  im  4*-Hotel im DZ mit Bad/WC, SAT-TV u.v.m.  

Halbpension:  Frühstücks-Büfett  und Abendessen als Büfett inkl. Wein und Wasser

Sämtliche im Programm genannten Tages-Ausflüge mit dem Bus:                   

Ausflug 1: Unterwegs in Andorra            

Ausflug 2: Unterwegs in Frankreich                  

Ausflug 3: Unterwegs in Spanien


Deutschsprachige, einheimische Reiseführung bei den Ausflügen

Geführte Stadtrundfahrt mit dem eigenen Bus in Barcelona

Organisation, Betreuung und Programmgestaltung durch Rainer und Beate Zelewske


Nicht enthalten:

Evtl. anfallende Eintritte

 

Allen Interessierten bietet die Fluggesellschaft das Zug-zum-Flug-Ticket an, das nur 80,- EUR für die Hin- und Rückfahrt kostet (incl. ICE-Nutzung).

Dieses Ticket gilt vom Bahnhof des Heimatortes bis zum Flughafen Frankfurt/M und wieder zurück.



Reisepreis bei Eigenanreise: 

545,- EUR

Alle Leistungen wie oben angegeben,

nur ohne Flug und Transfers


Es ist möglich, selbst einen Flug zu buchen und für den Transfer zu sorgen. Bei der Organisation des Transfers sind wir gerne behilflich.

Der Flughafen ist Barcelona, und liegt ca. 200 km von unserem Hotel entfernt. Möglich ist auch Toulouse, 185 km weg.

Gerne kann der Transfer auch selbst organisiert werden über www.suntranfers.com



Einzelzimmer sind zum Aufpreis von 100,00 EUR für die gesamte Zeit gerne möglich.




 

27. Mai bis 03. Juni 2022

 

Besondere Auszeit in

  Bad Kissingen 

Urlaubstage, die gut tun!


Auf einem sonnigen Hügel oberhalb von Bad  Kissingen, liegt unser schönes Wellness-Hotel „Sonnenhügel“, in dem wir schon viele Freizeiten durchgeführt haben.

 

Rund um die weitläufige Hotelanlage ist alles grün. Beste Voraussetzungen für angenehmes Entspannen, Erleben und Erholen.

 

Das  5000 qm große Hallen- und Badeparadies mit Brandungsbad, ist eine besondere Attraktion.

Die Wellness-Abteilung bietet Massagen und verschiedene Kosmetikbehandlungen an.


Das Restaurant, in dem wir unsere Halbpension einnehmen (Frühstück und Abendessen als Büfett), bietet regionale und  internationale Spezialitäten.


Wir wohnen in schönen, sehr geräumigen, gut ausgestatteten Zimmern mit Bad oder DU/WC, bequemer Sitzgruppe, Sat-TV, Telefon, Kühlschrank und Balkon oder Terrasse.

 

Wer möchte, kann  gerne an den Angeboten des Hotels teilnehmen, die ebenfalls  inklusive  sind, z.B. Nordic Walking, Wassergymnastik, kleine Wanderungen u.v.m.

 

  

Hotel-Website: www.hotel-sonnenhuegel.de


 

Unsere Tagesgestaltung:

 

Der Tag beginnt mit dem Frühstücks-Büfett.

Wir haben keine feste, sondern eine flexible Frühstückszeit.

 

Danach ist die weitere Tagesgestaltung  jedem Teilnehmenden selbst überlassen.

 

Möglich sind Spaziergänge, Wanderungen, Ausflüge, viel Zeit zum Ruhen und Relaxen, Inanspruchnahme  der Wellness-Angebote des Hotels oder der Massagen, Schwimmen in der großen Wasser-Welt, Bummeln, Einkaufen und Genießen in der Innenstadt, im Kurpark  und vieles mehr.                                                                      

 

Ein Genuss, ist das Erleben der Kur-Konzerte, die bereits in der Kurtaxe enthalten sind.

Dreimal am Tag spielt die Kapelle im schönen Ambiente des Kurhauses, oder wenn das Wetter es zulässt, im Kurpark.

 

Um die Möglichkeiten näher kennen zu lernen, die unsere besonderen Urlaubstage im Staatsbad Bad Kissingen bieten, werden wir am ersten Tag nach dem Frühstück gemeinsam mit dem Bus in die Stadt fahren, das Kurkonzert erleben, und miteinander das Kurhaus, den Kurpark und einiges von der Stadt erkunden.

 

An einem Tag möchten wir einen Halbtages-Ausflug anbieten, der von einem örtlichen Busunternehmen durchgeführt wird.

 

An einem Nachmittag findet das im Freizeitpreis bereits enthaltene gemeinsame Kaffeetrinken statt.

 

Einmal an jedem Tag, in der Regel um 16.30 Uhr,  treffen wir uns als Freizeitgruppe zu unserer  Bibelzeit.

 

Das gemeinsame Abendessen im Anschluss an die Bibelzeit, soll ein besonderer Abschluss des Tages sein.

 

Nach dem Abendessen findet kein Programm mehr statt, so dass man in Ruhe das Essen und die Gespräche bei Tisch genießen und evtl. hinterher noch etwas allein oder mit anderen unternehmen kann.



Reisepreis:   495,00 EUR

 

Leistungen:

7 Übernachtungen in sehr geräumigen, gut ausgestatteten  DZ mit Bad oder DU/WC, bequemer Sitzgruppe, Sat-TV, Telefon, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse

7 x Frühstücksbüfett

7 x Abendessen  als Büfett

Täglich Getränke inklusive zum Abendessen (Wein, Bier, Kaffee, Tee, Mineralwasser u.a.) 

Leihbademantel.  

Tägliche Nutzung der WasserWelt, des Hallen-Badeparadieses mit Sauna-Landschaft

Gemütlicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen

Möglichkeit der Teilnahme am hoteleignen Programm wie Nordic Walking, geführte Spaziergänge u.a.

Organisation, Betreuung und Programmgestaltung durch Rainer und Beate Zelewske

 

 

Eigene Anreise

 

Einzelzimmer sind zum Aufpreis von 95,00 EUR für die gesamte Zeit gerne möglich.

 

 

Wir wohnen in Haus 2 in gut ausgestatteten und geräumigen Zimmern.


Für einzelne Gäste ist die Unterbringung auch in Haus 1 möglich.

Man ist dann direkt im Haupthaus mit Restaurant, Rezeption, BadeWelt u.v.m. untergebracht.

Der Aufpreis dafür beträgt 5,00 EUR pro Tag. Diese Zimmerkategorie ist aber nur auf Anfrage und Verfügbarkeit buchbar.




16. bis 19. Juni 2022

 

4-tägige

Paris-Städtetour

Mit dem Bus

 

Den Charme einer

Weltstadt entdecken


Unterkunft im 4*-Hotel

Programm mit Besonderheiten



Donnerstag  16.06. (Fronleichnam)


 

Entfernung Modautal-Paris ca 560 km

 

9:15  Uhr: Abfahrt des Busses in Bensheim am Bahnhof. 

Weiterer Zustieg wäre auch in Mannheim-Hbf möglich. 

 

Ankunft im 4*-Hotel „Mercure Saint Quen“. 

Einchecken

 Abendessen im Hotel

Abend zur freien Verfügung mit der Möglichkeit, individuell die Umgebung zu entdecken

 

 

Freitag  17.06.

 

Frühstücksbufett im Hotel

 Bibelzeit im Hotel

 Mit dem Bus und der örtlichen Reiseführung, Abfahrt zu unserer überwiegend mit dem Bus gestalteten Stadtrundfahrt

 Wir sehen und entdecken heute das klassische Paris mit den wichtigsten Bauwerken wie die Kathedrale Notre Dame, den Place de la Concorde u.v.m.

Weltberühmte Sehenswürdigkeiten, Pracht-Boulevards und malerische Plätze erwarten uns.

 Bei einem Stopp am Trocadero, dessen Palais im Zuge der Weltausstellung 1878 erbaut wurde, haben wir einen wunderbaren Blick über die Seine auf den gegenüberliegenden Eiffelturm.

Die Kuppel des Invalidendoms, letzte Ruhestätte Napoleons, ist ebenfalls weithin sichtbar.

 Wie die Teilnehmer der finalen Etappe der Tour de France fahren wir über den Prachtboulevard Champs-Elysees, und umrunden den Arc de Triumphe.

 Schnell werden wir verstehen, warum sich unzählige Maler, Künstler und Schriftsteller in die Stadt verliebt haben.

Die Stadtrundfahrt endet nach ca. 3,5 Std. am Boulevard Hausmann.

Hier gibt es individuelle Zeit für eigene Erkundungen.

 Der Boulevard Hausmann ist einer der elegantesten in Paris und mehr als 2 km lang. Beim Bummeln können wir schöne Fassaden und viele bemerkenswerte Gebäude bewundern.

 Besonders empfehlen wir den  Besuch des Kaufhauses „Galeries Lafayette“.

 Auf drei Gebäude verteilt gibt es fast alles, was man anziehen, gebrauchen oder essen könnte.

Architektonisch ist es durch die wunderschöne Jugendstil-Glaskuppel immer einen Besuch wert.

Lohnenswert ist auch die sehr schöne 6. Etage, auf der es unzählige Souvenirs, Accessoires, Karten, Bilder, Leckereien und nützliche Gebrauchsgegenstände gibt – ideal für Leute, die auf der Suche nach einem schönen Erinnerungsstück aus Paris sind. Die angebotenen Produkte sind nicht kitschig und werden zu normalen Preisen verkauft.

Die Aussichtsterrasse in der 8. Etage, die über Rolltreppen und Fahrstühle erreicht wird, ist kostenlos. Hier hat man einen tollen Blick auf Paris und ebenfalls die Möglichkeit, einen Imbiss einzunehmen oder Kaffee zu trinken.

 Um 16:30 Uhr bringt uns der Bus mit der Reiseführung nach  Montmartre. Dort Auffahrt mit der Zahnradbahn

 Besichtigung der Basilika Sacre`Coeur

 Einkehr zum Abendessen in eine rustikale Auberge (Gasthof)

 Danach Zeit für einen individuellen Bummel durch die kleinen Gassen des Künstlerviertels Montmartre

 Anschließend fahren wir mit dem Bus zu einem relativ späten Termin zu einer romantischen Bootsfahrt auf der Seine inklusiv 1 Glas Champagner.

 Danach Rückfahrt zum Hotel als Lichterfahrt durch das abendliche  Paris

 

 

Samstag 18.06.

 

Spätes Frühstücksbuffet im Hotel

 Bibelzeit im Hotel

Mit dem Bus und der Reiseführung, Aufbruch zum zweiten Teil der Stadtrundfahrt. Fortsetzung der überwiegend mit dem Bus gestalteten Rundfahrt vom Vortag.

Darüber hinaus sehen und entdecken wir heute Teile des modernen Paris. Die Stadtrundfahrt endet nach ca. 3 Std. beim „Grande Arche de la Defense“, dem würfelförmigen Bogen, der mit seinen 110 m, den Arc de Triumphe überragt.

Der große Platz davor wurde unbebaut belassen und bietet Raum für Shops, Restaurant und Straßenkunst.

Das Gebäude wird hauptsächlich für Büros genutzt, die in den jeweils 19 Meter breiten Seitenwänden installiert sind.

Es gibt auch Aufzüge, über die man die Aussichtsplattform erreichen kann. Auf dem Gebäude erschließt sich den Besuchern ein wundervoller Blick über die Stadt an der Seine.

Hier gibt es individuelle Zeit für eigene Erkundungen. Möglich wäre z.B. ein Bummel über die Champs-Elyseè, die 2 km lange Prachtstraße, die den Triumphbogen mit dem Place de la Con-corde verbindet.


17:00 Uhr: Aufbruch zum Abendessen im  Restaurant „La Brasserie Tour Eiffel“  

Gekrönt wird der Tag durch die Auffahrt auf den Eiffelturm

Er steht weltweit als Symbol für ganz Frankreich und wurde anlässlich der Pariser Weltausstellung im Jahr 1889 erbaut.

Der Eiffelturm besteht aus drei Etagen.

Die erste Etage befindet sich auf etwa 58 Meter Höhe, die zweite auf knapp 115 Metern und die dritte Etage liegt in 276 Meter Höhe.

Auf der ersten Etage befinden sich Restaurants und Souvenirläden sowie seit kurzem ein Glasboden, durch den man bis auf den Platz unterhalb des Turmes hindurch schauen kann.

Auf der zweiten Etage gibt es weitere Souvenirshops, Toiletten und Snacks.

Die dritte Etage ist eine reine Aussichtsplattform mit Champagnerbar und dem ehemaligen Büro von Gustave Eiffel

Auf dem Eiffelturm wollen wir die atemberaubende Aussicht genießen.

Nach der Auffahrt, wenn der Tag in den Abend übergeht, gehen die Lichter in Paris an und bieten so ein außergewöhnliches Ambiente.

Anschließend Rückfahrt zum Hotel als Lichterfahrt durch das abendliche  Paris

 

 

Sonntag 19.06.

 

Frühstücksbuffet im Hotel

Gottesdienst im Hotel

Mit dem Bus in die Stadt zum Seine-Ufer.

Am verkehrsfreien Seine-Ufer mitten im Stadtzentrum,  gibt es Zeit zum individuellen Bummeln. Hier können wir bei einem gemütlichen Spaziergang noch einmal das Ambiente der Stadt auf uns wirken lassen.

Es gibt dort auch kleine Shops, die bekannten Bouquinisten, Bänke und Liegestühle zum Ausruhen, kleine Cafe`s  u.v.m.

12:00 Uhr:  Rückfahrt mit dem Bus von Paris über Mannheim-Hbf nach Bensheim Bhf. 

 

Reisepreis

650,00 EUR


Leistungen:

4-tägige Paris-Städtetour mit dem Bus von Bensheim nach Paris und zurück

Unterkunft im 4*-Hotel „Mercure Saint Quen“  im DZ mit DU/WC,  täglichem Frühstück und Abendessen an Tag 1

Abendessen als 3-Gang-Menü auf dem Montmartre-Hügel an Tag 2

Abendessen als 3-Gang-Menü in der „Brasserie Tour Eiffel“ an Tag 3

Sämtliche Busfahrten in Paris inkl. aller anfallenden Gebühren

Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Montmartre-Hügel

ca. 1-std. Bootsfahrt auf der Seine inklusive 1 Glas Champagner

Auffahrt auf die 2. Etage des Eiffelturms

Ganztägige, einheimische  Reise-führung an Tag 2 mit Montmartre und Seine-Bootsfahrt

Ganztägige, einheimische Reise-führung an Tag 3 mit Eiffelturm

Organisation, Betreuung und Programmgestaltung durch Rainer und Beate Zelewske

 

Unser 4*-Hotel „Mercure Saint Quen“ hat geräumige Zimmer mit DU/WC, Haartrockner, TV, Kofferablage, offene Kleiderablage.

Das Hotel besitzt eine große Eingangshalle mit 24-Std. Rezeption, Fahrstühle, Hotelbar mit Terrasse,  Busparkplatz vor dem Hotel.

Für unsere Bibelzeiten und den Gottesdienst am Sonntag, haben wir im Hotel einen eigenen Raum zur Verfügung.

 

 

Einzelzimmer-Zuschlag:

120,00 EUR






22. bis 29. Oktober 2022

 

8-tägige

Erlebnisreise

an den 

Gardasee (Italien)


Ausflüge inklusive:

Nach Venedig

Gardasee-Rundfahrt

Dolomiten-Rundfahrt

 

Tage, die man selbst gestalten kann.

 

Lufthansaflug ab Frankfurt/M.

4*- Hotel in Limone

Ausflüge mit dem Bus

 

Eigenanreise möglich



Samstag, 22. Okt.  

 Flug, Transfer, Kennenlernen,

     Erste Erkundigungen

 

Um 09:30 Uhr Lufthansa-Flug von Frankfurt/M nach Mailand.   Um 10:40 Uhr Landung dort.

Bustransfer in unser Hotel nach Limone.  Einchecken im Hotel.

Zeit für sich, und erste Erkundigungen in Limone

 

Am späten Nachmittag: Kennenlernen. Einführung in die Reise und Andacht.

 

Gemeinsames Abendessen im Hotel


 

 

Sonntag, 23.Okt. 

Dolomiten-Rundfahrt


Frühstück im Hotel und Bibelzeit

 

Mit dem Bus und unserer Reiseführung, sind wir heute zu einer Dolomiten-Rundfahrt unterwegs.

 

Wir fahren durch das schöne Eggental zum Karasee und über den Karapass ins Fassatal bis nach Canazei.

 

Dann geht es weiter zum Pordoipass, dem höchsten Dolomitenpass mit schöner Aussicht über die Bergwelt.

 

Ein weiteres Ziel dieser Rundfahrt ist der Sellapass mit Ausblick auf den 3.343 m hohen Marmolada, dem höchsten Gipfel der Dolomiten.

 

Zum Abschluss besuchen wir das Grödnertal mit St. Ulrich, bekannt durch Luis Trenker und die einheimische Holzschnitzerei.

 

Gemeinsames Abendessen im Hotel



Montag, 24. Okt. 

Urlaubs- und Erlebnistag in Limone

 

Nach dem Frühstück im Hotel ist Zeit, diesen Tag als

Urlaubs- und Erlebnistag

alleine oder mit anderen zu gestalten.

 

Man könnte das Flair am Gardasee genießen, Spaziergänge oder kleine Wanderungen in die Umgebung unternehmen.

Es gibt auch die Möglichkeit mit dem Linienbus Orte in der Nähe wie Riva del Garda oder andere zu besuchen, zu besichtigen und dort zu bummeln.

Von Limone aus kann man auch Schifffahrten auf dem Gardasee unternehmen.

 

Am späten Nachmittag findet die heutige Bibelzeit statt.

 

Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

 


 

Dienstag,  25. Okt.  

Ausflug nach Venedig


Frühstück im Hotel. 

„Wort, Lied + Gebet zum Tag“ im Bus.

 

Mit dem Bus und unserer Reiseführung, sind wir heute zu einem Ausflug nach Venedig unterwegs, der früh beginnt.

Bei einem gemütlichen Stadtrundgang durch Venedig, sehen wir die prächtige Markuskirche am bekannten Markusplatz, den Glockenturm und den Dogenpalast.

Über die zahlreichen Brücken, erreichen wir kleine und malerische Winkel dieser vielbesuchten Stadt.

Es wird auch Zeit sein, einen Cappuccino zu trinken und sich von dem bunten Treiben auf dem Markusplatz inspirieren zu lassen, bevor wir die Rückreise nach Limone antreten.

Nach der Rückkehr, wartet im Hotel das gemeinsame Abendessen auf uns.

 


 

Mittwoch,  26. Okt.  

Urlaubs- und Erlebnistag in Limone

 

Nach dem Frühstück im Hotel ist wieder Zeit, diesen Tag als Urlaubs- und Erlebnistag alleine oder mit anderen zu gestalten.

 

Am späten Nachmittag findet die heutige Bibelzeit statt.

 

Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

 

Donnerstag, 27. Okt.

Gardasee-Rundfahrt 


Mit dem Bus und unserer Reiseführung, sind wir heute zu einer Gardasee-Rundfahrt unterwegs.

 

Der größte See Italiens bietet eine wunderbare, farbenprächtige Natur-landschaft. Im Norden wird er von den Gipfeln der Brentinischen Dolomiten, und im Süden durch die sanften Hänge der morenischen Hügel umrahmt.

Zahlreiche Ferienworte säumen die Ufer. Burgen und Schlösser zeugen davon, dass der Gardasee schon immer ein schönes Fleckchen Erde war.

Während der Fahrt entlang des Gardasees, erleben wir abwechselnd Tunnel, prächtige Galerien, hübsche Städtchen und einen ständig neuen Panoramablick über den tiefblauen See.

Natürlich sind auch Stopps in typischen Ortschaften vorgesehen.

Wir haben vor, eine Olivenöl-Mühle zu besuchen (mit Verkostung + Weinprobe)

 

 

 

Freitag, 28. Okt. 

Urlaubs- und Erlebnistag in Limone

 

Nach dem Frühstück im Hotel ist Zeit, diesen Tag als

Urlaubs- und Erlebnistag

alleine oder mit anderen zu gestalten.

 

Am späten Nachmittag findet die heutige Bibelzeit statt.

 

Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

 

 

Samstag, 29. Okt.

  Letzte Bibelzeit, Transfer + Heimflug

 

Nach dem Frühstück, haben wir unsere letzte Bibelzeit.

 Dann checken wir im Hotel aus, bevor uns ein Bus zum Flughafen nach Mailand bringt.

Vom Hotel zum Flughafen, sind es ca. 150 km

 Um 14:30 Uhr startet unser Lufthansa-Flug nach Frankfurt/M. Für 15:45 Uhr ist die Landung dort vorgesehen.



Reisepreis:  860,00


Leistungen:

8-tägige Erlebnisreise an den Gardasee mit Lufthansa-Flug von Frankfurt/M. nach Mailand und zurück. 

Bustransfer Flughafen-Hotel-Flughafen.

Übernachtungen  im  4*Hotel  “Garda Bellevue“  in Limone im DZ mit Bad und DU/WC, SAT-TV, Klimaanlage, Minibar, Safe u.v.m.  

Halbpension:  Tägliches Frühstücksbüfett und   Abend-essen als 3-Gang-Menü mit Salat- Büfett

Nutzung des Hallenbades und des Wellness-Bereiches im Hotel

Sämtliche im Programm genannten Tagestouren und Ausflüge mit dem Bus ab Hotel und zurück: Gardasee-Rundfahrt, Ausflug nach Venedig, Dolomiten-Rundfahrt

Deutschsprachige, einheimische Reiseführung bei den Ausflügen.

Organisation, Betreuung und Programmgestaltung durch Rainer und Beate Zelewske

 

Reisepreis:  595,00

bei Eigenanreise

Alle Leistungen wie oben angegeben,

 nur ohne Flug und Transfers

 

Unser Hotel:


Die Lage:

Das 4*-Hotel “Garda Bellevue” befindet sich in der Nähe des Ortszentrums von Limone sul Garda.

Der Strand vom Gardasee ist nur wenige Schritte entfernt und über einen direkten Zugang erreichbar.


Die Hoteleinrichtungen:

Das Hotel besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäude und verfügt über Aufzüge, WLAN und Parkplätze.

Im Eingangsbereich befinden sich die zentralen Hoteleinrichtungen wie Rezeption und Lobby.

 

Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Restaurant, eine Pizzeria am Strand, ein Garten mit Sonnenterrasse, Liegestühle, Snack-Bar, Pool und ein Wellness-Bereich mit Sauna, Türkischem Bad, Whirlpool und Kneipp-Pfad.


Die Zimmer:

Die Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit DU/WC, Haartrockner, Klimaanlage, Telefon, TV, Minibar und Safe.

 

Hotel-Website:

www.hghotels.com

 

Einzelzimmer sind zum Aufpreis von 140,00 EUR für die gesamte Zeit gerne möglich.




 

12. bis 19. November 2022

 

8-tägige

Erholungs- und Erlebnisreise

auf die

spanische Mittelmeerinsel

M a l l o r c a


 

Das milde Klima und die reizvolle Landschaft sprechen dafür, auch im Winter einen Urlaub auf Mallorca zu verbringen.

Im November gibt es dort noch sehr viele Sonnenstunden und ideale Temperaturen, die evtl. sogar das Baden im Meer möglich machen.

 

Unser schönes Mittelklasse-Hotel, liegt rd. 10 km südlich von Palma in Ca`n Pastilla. Zum Mittelmeerstrand sind es nur ca. 80 Meter.

 

Das Hotel verfügt über geräumige Zimmer, die alle mit Bad oder DU/WC, Heizung, Klimaanlage, Telefon, Sat-TV und Balkon ausgestattet sind.

 

Das Hotel hat einen schönen Garten, ein kleines Hallenbad sowie einen Außenpool und einen Raum, der uns für unsere Bibelzeiten  zur Verfügung steht.

Im klimatisierten Restaurant werden wir die  Mahlzeiten einnehmen.

 

Wir haben Halbpension (Frühstück und Abendessen als Büfett).

   

Hotel-Website:

www.helios-Hotels.com/mallorca

 

In Hotelnähe gibt es eine gute und direkte Busverbindung in das Stadtzentrum von Palma.

 

Es gibt auch die Möglichkeit, Fahrräder zu mieten und  Radtouren zu unternehmen.

Ein schöner Radweg von Ca`n Pastilla nach Palma, geht fast die ganze Zeit am Meer entlang.


 

Es ist möglich, selbst einen Flug zu buchen und für den Transfer zu sorgen. Bei der Organisation des Transfers sind wir gerne behilflich.

Der Flughafen ist Palma de Mallorca, und liegt ca. 5 km von unserem Hotel entfernt.

Gerne kann der Transfer auch selbst organisiert werden über www.suntranfers.com

 

Es gibt auch eine öffentliche Busverbindung vom Flughafen in die Nähe unseres Hotels

 

Einzelzimmer sind zum Aufpreis von 175,00 EUR für die gesamte Zeit gerne möglich.

 


Unser Programm:

(Änderungen möglich)

 

Wir möchten, dass es jedem auf unseren Reisen gut geht und es genügend Zeit zum Ausruhen und für persönliches Erleben gibt.

 

Unser Tag hat  keine feste, sondern eine flexible Frühstückszeit.

Als Tagesprogramm bieten wir, wenn wir keinen Ausflug unternehmen,  eine   Bibelzeit an.  

Zur Bibelzeit gehören Singen, eine alltagsnahe Bibelauslegung mit Gespräch und Gebet.

Die  Bibelzeit wird  um 10 Uhr stattfinden. Am Sonntag feiern wir einen Gottesdienst.

Tagsüber bietet sich der Strand des Mittelmeeres an zum Erholen, Sonnen, vielleicht sogar zum Baden.

Es gibt die Möglichkeit zu langen Strand-spaziergängen, natürlich zum Relaxen, und, wenn man möchte, zu einer Fahrradtour. 

Oder man schwimmt in unserem Hotel im schönen Pool.

Das gemeinsame Abendessen soll ein besonderer Abschluss des Tages sein.

Nach dem Abendessen findet kein Programm mehr statt, so dass man in Ruhe das Essen und die Gespräche bei Tisch genießen und evtl. hinterher noch etwas allein oder mit anderen unternehmen, oder einfach zwanglos gemütlich zusammensitzen kann.

 


Reisepreis:

 

695,00 EUR mit Flug                                       

485,00 EUR ohne Flug

 

Leistungen:

8-tägige Mallorca-Erlebnisreise entweder mit oder ohne Lufthansa-Flug.

Übernachtungen  im  Mittel-klasse-Hotel in Ca´n Pastilla im DZ mit Bad oder DU/WC, individuelle Klimaanlage, Heizung, Sat-TV, Balkon u.v.m.  

Halbpension:  Frühstück  und Abendessen als Büfett.

Organisation, Betreuung und Programmgestaltung durch Rainer und Beate Zelewske


Bei Flugreise enthalten:

Lufthansa-Flug von Frankfurt/M. nach Palma de Mallorca und zurück nach Frankfurt/M. inkl. Steuern, Gebühren und Kerosin-Zuschlag. 

Bustransfers: Flughafen-Hotel-Flughafen.

 

Die Flugzeiten sind noch offen.

 

Zwei Tagesausflüge sind geplant.

 

Allen Interessierten bietet die Lufthansa das Zug-zum-Flug-Ticket an, das nur 80,- EUR für die Hin- und Rückfahrt kostet (incl. ICE-Nutzung).

Dieses Ticket gilt vom Bahnhof des Heimatortes bis zum Flughafen Frankfurt/M und wieder zurück.